Lernen als strategische Kompetenz

Learnical berät Unternehmen, die Lernen als strategische Kompetenz nutzen wollen. Vor allem, wenn es um Software, Technologie oder Digitalisierung geht. Wir bringen Ihre Geschäftsthemen fokussiert voran, sorgen mit agilem Know-how für Freude an der Umsetzung und machen vor, wie Sie in Ihren Teams jeden Tag gezielt dazulernen. So enstehen gute und nachhaltige Lösungen für ihre Kunden. Tag für Tag.

Mit innovativen Methoden, dem Mut zu ungewöhnlichen (Lern-)Konzepten und Berater.innen,
die vorleben, worum es beim agilen Lernen wirklich geht.

Soziale Verantwortung

BCorp_Logo-2Als zertifizierte B Corporation® wollen wir zeigen, dass jedes Unternehmen einen Beitrag für eine bessere Welt leisten kann und lassen uns an den hohen Standards der B Labs messen: Unser B Impact Report

Sprints & Snippets

In Firmen wird oft auf Vorrat gelernt. Lernangebote entkoppeln die Menschen von ihrer Arbeit und der konkreten Aufgabe. Das geht auch anders ...

Lebendige Workshops & Momentum

Die meisten Fehler entspringen dem System und die meisten Lösungen entstehen zwischen den Gehirnen. Wir gehen Ihre Themen fokussiert an ...

Agile Lernprogramme

Der Kontext für Lernvorhaben wird immer komplexer. Mit unserer Anleitung & Beratung wird Ihr Bildungsangebot fit für die digitale Welt ...


 

Das Beste aus 5 Jahren Learnical – Blog

Der Learnical-Blog war 5 Jahre lang unsere Spielwiese für Themen, die wir gerade spannend fanden, Ideen, die wir verfolgen wollten oder Sachen, die wir einfach ausprobieren mussten. Ab sofort bloggen wir dazu auf smidig - unserem Netzwerk für Agilität und Vielfalt. Und zeigen hier eine Auswahl unserer Lieblingsartikel zum Thema Lernen:

Wettbewerbsvorteil durch schnelles Lernen

Wettbewerbsvorteil durch schnelles Lernen

19. März 2016

„Im digitalen Zeitalter gibt es nur noch einen Wettbewerbsvorteil: Schnell dazuzulernen!“ findet Rolf Schrömgens, Gründer & CEO von trivago, der weltweit größten Online-Hotelsuche. Wir finden das auch. Deswegen geben wir Ihnen heute 6 Tipps, wie Sie schneller Wissen erschließen und abschätzen, was davon wichtig ist schneller anderen nötiges Wissen zur Verfügung stellen schneller Probleme und … Read More

Das Internet der Dinge wohnt in meiner Hosentasche

Das Internet der Dinge wohnt in meiner Hosentasche

27. Januar 2016

Zum Jahreswechsel hat das Internet der Dinge Einzug in meine Hosentasche gehalten. Es ist rot, rund, hat einen Durchmesser von anderthalb Zentimetern und begleitet mich auf Schritt und Tritt. Oder besser: Es zählt mich auf Schritt und Tritt. Ich kann jetzt verfolgen, wie viel Schritte am Tag ich gehe, wie lange ich regungslos am Schreibtisch … Read More

Norwegisch lernen – nur so zum Spaß!

Norwegisch lernen – nur so zum Spaß!

3. Juni 2015

Ich lerne seit ein paar Monaten Norwegisch und beobachte immer mal wieder professionell – neugierig, was mein Gehirn dabei so macht. Ein kleines Experiment Eigentlich war es nur ein kleines Experiment. Im Februar hatte ich ein paar Tage in Tromsø verbracht, um dort Polarlichter zu sehen und zu fotografieren. Das ist eine ziemlich ungewohnte (und … Read More

Agil, flexibel, neugierig: Lernen im Change Management

Agil, flexibel, neugierig: Lernen im Change Management

6. Juni 2013

Wenn wir etwas Neues lernen, dann ergeben sich für uns daraus immer auch Veränderungen. Und in Phasen der Veränderungen Lernen wir neue Dinge. Egal, ob wir die Veränderungen selbstbestimmt einleiten oder ob wir externen Veränderungen ausgesetzt sind. Im Berufsleben gibt es viele Beispiele dafür, wie wir externen Veränderungen ausgesetzt sind, z.B. wenn die Umsetzung neuer … Read More

Sheldon teaches Penny Physics – eine spaßige Prozessreflexion zum Lernen

Sheldon teaches Penny Physics – eine spaßige Prozessreflexion zum Lernen

9. April 2013

(Foto: ESO) In allen Büros wird über Fernsehserien geredet. Natürlich auch bei uns… Neulich ging es um ‚The Big Bang Theory‘… als Penny möchte, dass Sheldon Ihr Physik beibringt. Ich finde, die kurze Szene zeigt sehr gut, wie Lernen funktioniert und was dabei alles schief gehen kann. Und sie ist sehr lustig 🙂 Wenn Ihr … Read More

Selbstbestimmt lernt es sich leichter

Selbstbestimmt lernt es sich leichter

22. August 2012

Dein Gehirn tut nichts lieber und kann nichts besser als zu Lernen. Warum empfinden wir Lernen trotzdem häufig als schwierig und mühsam? Weil durch das, was wir erlebt haben, was wir tun und wie wir es tun (hier: Lernen) die chemischen Prozesse zwischen den Synapsen in unseren Gehirnen ebenso beeinflusst wurden wie die neuronalen Verknüpfungen. … Read More

Wir beraten, moderieren & verstärken Ihr Team als Expert.innen

Learnical, das sind wir - Lars Büsing, Julia Dellnitz und smidig, unser Netzwerk für Agilität und Vielfalt. Wir haben beide viele Jahre IT- und Industrieunternehmen bei der Umsetzung von Großprojekten beraten, viel international gearbeitet und mehrere tausend Menschen in Projektmanagement ausgebildet. 2012 war es Zeit für unser eigenes Projekt. Und für unsere Leidenschaft: Unternehmen zu beraten, wie sie Lernen als strategische Kompetenz entwickeln können. Und damit auch die (Arbeits-)Welt ein klein wenig besser machen.

Lars Büsing
Lars Büsing - Partner & Co-Gründer
Diplom-Volkswirt, EMA Business Administration

Lars Leidenschaft gilt der digitalen Welt. Er ist ein wandelndes Lexikon der Neurowissenschaften und vermittelt als echter Senior Lernen als strategische Kompetenz auf allen Ebenen. Lars hat in England, Polen und Tschechien gelebt. Seine interaktiven Key Notes sind Kult.

Julia Dellnitz
Julia Dellnitz - Partnerin & Co-Gründerin
Diplom-Ozeanographin, MBA

Julia berät Unternehmen, die mit Freude Neues in die Welt bringen wollen und dabei auf Agilität und Vielfalt setzen. Ihre Arbeit steht für Ideenreichtum, innovative Methoden und Nachhaltigkeit in der Umsetzung. Julia hat ihren MBA in England gemacht. Und: Daily Play is a must.

Happy business woman with laptop pop art retro style. Work on the computer. The business and technology. Good news. People in the office
smidig - Blog & Berater.innen
Wir lieben Agilität & Vielfalt

smidig berät aufgeweckte Softwareschmieden, vielseitige Techkonzerne, wilde Ausprobierer.innen, Freunde und Freundinnen der Fairness und findige Start-ups zu Agilität und Vielfalt.


Probieren Sie uns aus – Sie bestimmen den Preis!

Damit Sie herausfinden können, ob wir die richtigen Berater.innen für die sind, können Sie uns in einem ersten Workshop unkompliziert testen. Sie bestimmen ein aktuelles Geschäftsthema und den Preis* - wir gestalten einen lebendigen Workshoptag für Sie und geben Hinweise, wie Sie die erarbeiteten Ergebnisse agil umsetzen können.

Wenn Sie unsicher sind, wieviel das sein könnte, orientieren Sie sich einfach an gängigen Tagessätzen in unserer Branche und wählen einen Wert zwischen 1.500 und 4.000 € aus. Scheuen Sie sich nicht, weniger zu geben, uns ist es wichtiger Sie erst von unserer Arbeit zu überzeugen und dann im Gespräch einen beiderseitig fairen Preis für die weitere Zusammenarbeit zu finden.

* Als Untergrenze für dieses Testangebot haben wir symbolisch 950 € pro Tag und maximal 12 Teilnehmer.innen festgelegt. Hinzu kommen Reise- und Übernachtungskosten, ggf. Kosten für Räume und Catering und natürlich die Mehrwertsteuer.